Die besten Tipps für gesunde Kinder!

Eltern wünschen sich für ihre Kinder eines: Gesundheit! Damit Ihr Kind möglichst gesund bleibt und ein glückliches Leben führen kann, sind einige Dinge zu beachten.

Die richtige Ernährung!

Vor allem kleine Kinder sind bezüglich der Ernährung noch sehr unbefangen, d.h. Sie können Ihr Kind an verschiedene neue und gesunde Lebensmittel heranführen. Dabei sollte der Fokus auf frisches Obst und Gemüse liegen. Beginnen Eltern früh damit dem Kind Gemüse und Obst anzubieten, gewöhnt sich das Kind an den Geschmack und isst dann auch später mehr davon. Auch Kartoffeln, Reis und Hirse können viele Nährstoffe abdecken.

Tierprodukte sollten nur in Maßen auf den Tisch kommen.

Wenn Sie sich unsicher sind, welche Nährstoffe für ein Kind absolut notwendig sind, können Sie sich gerne beim Heilpraktiker oder einem Arzt Ihres Vertrauens informieren.

Sie sollten auf jeden Fall zuckerhaltige- und fetthaltige Produkte (wie Chips, Süßigkeiten, Kuchen usw.) vermeiden und möglichst auf natürliche Alternativen zurückgreifen.

Daneben ist auch viel trinken wichtig – geben Sie Ihrem Kind am besten Wasser.

Wenn Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten, dann leidet Ihr Kind auch an weniger Krankheiten. Aber auch eine Grippe oder eine Mandelentzündung bei Kindern ist kein Grund zur Sorge. Mit ein bisschen Ruhe, viel Vitamin C und eventuellen natürlichen Medikamenten können Sie Ihrem Kind helfen.

Bewegung

Das Kind sollte sich ausreichend bewegen, deshalb ist es wichtig, dass Sie mit ihnen rausgehen in die Natur und sie sich dort austoben können.

Psychische Gesundheit

Neben der Bewegung und der Ernährung müssen Eltern auch auf die psychische Gesundheit des Kindes achten.

Sie können die Eigenverantwortung und die Selbstständigkeit des Kindes fördern, es dazu animieren über seine Gedanken und Emotionen zu sprechen und ihm das Gefühl geben, dass es gut so ist, wie es ist.

Auch Zuwendung und Liebe sind sehr wichtig für Kinder.

Fazit!

Mit ein paar Tipps sorgen Sie für eine gute Gesundheit Ihres Kindes. Neben der Ernährung spielt auch Bewegung sowie viel Liebe und Aufmerksamkeit eine bedeutende Rolle.

Spezielle Nährstoffbedürfnisse älterer Erwachsener

Richtig essen und fit bleiben sind wichtig, egal in welchem Alter. Mit zunehmendem Alter hat unser Körper unterschiedliche Bedürfnisse, so dass bestimmte Nährstoffe für die Gesundheit besonders wichtig werden.

Kalzium und Vitamin D
Ältere Erwachsene benötigen mehr Kalzium und Vitamin D, um die Knochengesundheit zu erhalten. Nehmen Sie jeden Tag drei Portionen kalziumreiche Lebensmittel und Getränke zu sich. Dazu gehören angereichertes Getreide und Fruchtsäfte, dunkelgrünes Blattgemüse, Fischkonserven mit weichen Knochen, Milch und angereicherte pflanzliche Getränke. Wenn Sie ein Kalzium- oder Multivitaminpräparat einnehmen, wählen Sie eines, das Vitamin D enthält.

Vitamin B12
Viele Menschen über 50 Jahre bekommen nicht genug Vitamin B12. Angereichertes Getreide, mageres Fleisch sowie einige Fische und Meeresfrüchte sind Quellen für Vitamin B12. Fragen Sie Ihren Arzt oder eine zugelassene Ernährungsberaterin, ob Sie ein Vitamin B12-Präparat benötigen.

Faser
Essen Sie mehr ballaststoffreiche Lebensmittel, um regelmäßig zu bleiben. Ballaststoffe können auch helfen, das Risiko für Herzerkrankungen zu senken und Typ-2-Diabetes zu verhindern. Iss Vollkornbrote und -getreide, und mehr Bohnen und Erbsen – zusammen mit Obst und Gemüse, die auch Ballaststoffe liefern.

Kalium
Die Erhöhung des Kaliums zusammen mit der Reduzierung von Natrium (Salz) kann das Risiko von Bluthochdruck senken. Obst, Gemüse und Bohnen sind gute Quellen für Kalium. Außerdem sollten Sie Lebensmittel mit wenig oder gar keinem Salzzusatz auswählen und zubereiten. Füge dem Essen mit Kräutern und Gewürzen einen Geschmack hinzu.

Kennen Sie Ihre Fette
Lebensmittel, die wenig gesättigte Fette und Transfette enthalten, helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren. Die meisten der Fette, die Sie essen, sollten mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fette sein, die hauptsächlich in Nüssen, Samen, Avocados, Olivenöl und Fisch enthalten sind.

Sie können diesen Artikel mögen: Was Bedeutet Gesunde Ernährung?

Was bedeutet gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung bedeutet, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu essen, die Ihnen die Nährstoffe liefern, die Sie benötigen, um Ihre Gesundheit zu erhalten, sich gut zu fühlen und Energie zu haben. Zu diesen Nährstoffen gehören Proteine, Kohlenhydrate, Fett, Wasser, Vitamine und Mineralien.

Ernährung ist für jeden wichtig. In Kombination mit körperlicher Aktivität und einem gesunden Gewicht ist eine gute Ernährung eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihrem Körper zu helfen, stark und gesund zu bleiben. Wenn Sie eine Vorgeschichte von Brustkrebs haben oder sich derzeit in Behandlung befinden, ist ein gutes Essen besonders wichtig für Sie. Was Sie essen, kann Ihr Immunsystem, Ihre Stimmung und Ihr Energieniveau beeinflussen.

Kein Essen oder keine Diät kann Sie daran hindern, Brustkrebs zu bekommen. Während die Forscher noch immer die Auswirkungen des Verzehrs ungesunder Lebensmittel auf Brustkrebs und das Rezidivrisiko untersuchen, wissen wir, dass Übergewicht ein Risikofaktor sowohl für Erst- als auch für wiederkehrenden Brustkrebs ist. In diesem Abschnitt können Sie lernen, wie man auf eine Weise isst, die den Körper so gesund wie möglich hält.

Lesen Sie weiter für Informationen über Nahrungsgruppen, Nährstoffe, wie Sie einen gesunden Ernährungsplan erstellen, wie Sie Portionen herausfinden und wie Sie Ihr Essen genießen können, ohne zu viel zu essen.

Sie können diesen Artikel mögen: Wie Sie Ihre Fruchtbarkeit Erhalten Können

Der beste Weg, um innerhalb von 3 Wochen abzunehmen.

Das 3-wöchige Diätprogramm ist ein narrensicherer, wissenschaftlich fundierter Diätplan. Es garantiert, dass Menschen innerhalb von nur 21 Tagen von 12-23 Pfund Körperfett abgeschattet werden. Brian Flatt ist der Mann hinter diesem 3-wöchigen Diätplan-Rabatt. Er ist Gesundheitscoach, Personal Trainer und auch Sporternährer, der schon vielen Menschen auf der ganzen Welt geholfen hat, ihre erwartete Körperform ohne hartes Training zu erreichen.

Dieser 3-wöchige Diätbericht zeigt alle typischen Vorteile dieses Produkts. Nicht nur ist dieser Plan zur Gewichtsabnahme effektiv und zeitsparend, sondern auch eine echte Lösung für alle anderen Diätpläne auf dem Markt, die ineffektiv und zeitaufwendig sind.

Funktioniert das 3-wöchige Diätprogramm zur Gewichtsabnahme? Das Produkt wurde überwiegend als eine erstaunlich schnellere Methode zur Verbrennung von über 10-20 Pfund Körperfett entwickelt. Sie werden sehen, dass sich die günstige Körperzusammensetzung in den ersten Tagen dieses Diätplans in Ihrem Körper ändert. In der Tat, 10 Pfund Fett werden sich in der ersten Woche von Ihrem Körper entfernen. Erfahren Sie mehr darüber hier https://youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=fBh1MefN450

Nichtsdestotrotz, dieser Diätplan bringt deinen Körper dazu, in den Hungermodus zu gehen. Dadurch verlieren Sie jeden Tag ein Pfund Körperfett. Sie werden es lieben, dieses Produkt zu benutzen, da es Sie aktiv motiviert hält und weiterhin auf Ihr Ziel der Gewichtsabnahme hinarbeitet. Es liefert sehr schnell signifikante und sichtbare Ergebnisse. Lesen Sie weiter, um einige tiefe Einblicke in den Plan zu erhalten, diese 3-wöchige Diät-Überprüfung!

Die 3-wöchige Diät funktioniert perfekt. Der Autor führt Sie durch ein Verfahren, bei dem Sie alles lernen, was Sie über das Abnehmen wissen müssen. Dazu gehören Fakten über Gewichtsabnahme, stimulierende Gewichtsabnahme und detaillierte Ernährungstipps zur Kontrolle der Gewichtszunahme. Wenn Sie sich das Produkt genauer ansehen, erhalten Sie bei der Einführung des Handbuchs eine grundlegende Vorstellung davon, wie der gesamte 3-wöchige Diätplan funktioniert. Diätkonzepte wie Stoffwechsel und Ernährungspyramide werden geklärt. Es ist mit einigen wichtigen Teilen geparkt, die Bewegung, Motivation, Denkweise und Willenskraft sowie Ernährung umfassen.

Fett zu verbrennen und abzunehmen bedeutet, dass mit der Zeit ein Kaloriendefizit aufgebaut werden sollte. Fett sollte auch mobilisiert werden, als der wichtigste Schritt, bevor Ihr Körper beginnt, es zu verbrennen. Du wirst es für Energie nutzen, die der Körper verbrauchen muss, um gesund und schlanker zu sein. Wenn Sie dieses 3-wöchige Diätprogramm aufmerksam verfolgen, werden Sie wissen, wie Sie die Kohlenhydrataufnahme reduzieren können, wie Sie beim Fasten trainieren können, auf einer Low-Carb-Diät, und vor allem, wie Sie den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht halten können.

Darüber hinaus werden praktische und hilfreiche Beispiele für den Essplan bereitgestellt. Dies hilft Ihnen zu wissen, was Sie in jeder Phase des Gewichtsabnahmeprozesses essen sollen. Dennoch kämpft man nicht darum, sich während des Kurses gesund zu ernähren. Das Fettverbrennungstraining kann problemlos zu Hause durchgeführt werden, was zu mehr Energie, einem schnelleren Stoffwechsel und damit zu gesünderer Haut und Haaren führt.

You may also like : 5 Wege, um bei Midlife mehr zu bewegen

5 Wege, um bei Midlife mehr zu bewegen

Hier sind ein paar nachhaltige Möglichkeiten, wie Sie auf konsistenter Basis in Bewegung bleiben und die Zeit zurückdrehen können:

1.Engagieren Sie sich für ein Wanderprogramm bei Midlife.
“Jeder weiß, wie man läuft”, sagt Hagan. “Du brauchst keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder einen Personal Trainer. Einfach nur den Körper zu bewegen und die größeren Muskeln der Beine konsequent zu nutzen, ist ein guter Anfang. Ich sage gerne, dass mehr besser ist als einige, und einige sind besser als keine. Du kannst langsam anfangen und deinen Weg bis zu fünf oder sechs Tage die Woche aufbauen.”

2.Die legendäre Distanzschwimmerin Diana Nyad hat eine Gruppe namens EverWalk ins Leben gerufen, um über eine Million Amerikaner zu ermutigen, jeden Tag mit dem Gehen zu beginnen. Die Gruppe wird in Kürze eine Initiative namens “Die Hundert” starten. Die angemeldeten Personen verpflichten sich, durchschnittlich etwa 3,4 Meilen pro Tag oder 100 Meilen pro Monat zu gehen. Nyad hat sogar begonnen, selbst am ersten Samstag im Monat 10 Meilen Wanderungen zu führen. “Die Leute sagen zu mir: “Du willst, dass ich 10 Meilen laufe? Ich kann nicht mal runtergehen, um die Zeitung zu holen!” sagt Nyad. “Und ich sage ihnen, dass ihr heute eine halbe Meile laufen werdet, und in einem Monat, von jetzt an, werdet ihr zwei Meilen laufen. Es klingt vielleicht nach einem unerreichbaren Traum, aber bevor du es merkst, wirst du die 10 Meilen mit uns laufen.”Lernen Sie, Wasseraerobic und Wasserwandern zu lieben.
Für diejenigen, die den Pool genießen, kann die Bewegung für Ihren Körper unter Wasser eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Ihre Aktivität zu erhöhen. “Der Pool ist wie ein 360-Grad-Kraftraum”, sagt Hagan. “Der Widerstand des Wassers ist etwa 800 mal so groß wie der Widerstand der Luft, und er erzeugt Widerstand, egal wie man sich bewegt, drückt oder zieht.” Hagan sagt auch, dass Wasser hilft, Ihre Gelenkbasis zu erweitern, was die Steifigkeit unterstützen kann, die Sie an Land spüren können. “Es nimmt auch die Angst vor dem Fallen während des Trainings.” sagt sie. “Es ist fast unmöglich, beim Spaziergang im Pool zu rutschen und zu fallen.” Ihr lokaler YMCA ist ein großartiger Ort, um nach Wasser-Aerobic-Kursen in Ihrer Nähe zu suchen.

3. Beginnen Sie mit dem Boxen, um die Kraft des Oberkörpers zu steigern und das Gewicht im mittleren Lebensalter zu kontrollieren.
Begrüßen Sie Boxhandschuhe und verabschieden Sie sich von Fledermausflügeln. Boxen ist die Art von hochintensivem Intervalltraining, das perfekt für Frauen ist, die ihr Gewicht und ihre Oberkörperstärke aufrechterhalten wollen. “Die meisten älteren Frauen mögen es nicht, wie ihre Arme aussehen”, sagt Hagan. “Aber wenn sie boxen und die Kraft in ihrem Oberkörper und ihren Armen spüren, werden sie sich ihr hingeben, weil sie es lieben, wie es sie aussehen lässt.” Jenseits der Boutique Boxhallen, die im ganzen Land entstanden sind, sind mehr Frauen als je zuvor auf dem Weg dorthin, wo die Profis lernen, Studenten der süßen Wissenschaft zu werden.

4.Muskelerhaltung und Knochenschutz durch Krafttraining
Muskeln werden bedeutungsvoller, und der Aufbau wird in der Lebensmitte immer wichtiger. “Mit jedem Jahrzehnt des Lebens kann eine Frau immer schwächer werden”, sagt Hagan. “Wenn Frauen Muskelmasse verlieren und an Körpergewicht zunehmen, bereitet es sie auf all die negativen Dinge vor, die die allgemeine Gesundheit beeinflussen.” Hagan glaubt, dass Sie zumindest den Muskel erhalten müssen, den Sie haben, wenn Sie weiterhin die Dinge tun wollen, die Sie gerne tun. Aber es ist besser, später im Leben zusätzliche Muskeln aufzubauen. “Die Menschen können damit beginnen, einfache Übungen mit ihrem eigenen Körpergewicht zu machen”, sagt sie. “Mit Hilfe eines Trainers kannst du dann Widerstandsbänder und Hanteln hinzufügen, um noch stärker zu werden.” Die von Hagan empfohlenen Kraftübungen umfassen die folgenden:

  • Planke Start auf Händen und Knien auf dem Boden. Halten Sie Ihren Körper in einer Push Up-Position mit geradem Rücken. Wenn du es etwas einfacher machen willst, kannst du deine Knie auch auf dem Boden ablegen. Sie können dies auch ändern, indem Sie Ihren Körper auch mit den gegen den Boden gedrückten Unterarmen hochhalten.
  • Pushup Start auf Händen und Knien. Legen Sie sich hin, wobei Ihre Brust den Boden berührt und drücken Sie Ihren Oberkörper mit Händen und Armen vom Boden, um Ihren Oberkörper anzuheben. Du kannst zuerst mit den Knien auf dem Boden beginnen. Wenn du stärker wirst, halte die Knie vom Boden fern.
  • Hüftbrücken Beginnen Sie auf dem Boden zu sitzen. Legen Sie sich mit dem Rücken hin und die Fußsohlen berühren den Boden, die Knie gebeugt. Heben Sie die Hüften langsam vom Boden ab und ziehen Sie Ihren Nabel ein, bis Ihr Rücken und Ihre Oberschenkel in einer geraden Linie sind.

5.Üben oder vertiefen Sie Ihre Praxis mit Yoga.
Abgesehen von der Stärke und Flexibilität, die durch das Praktizieren von Yoga entsteht, glaubt Hagan, dass es die Achtsamkeit ist, die einen noch größeren Nutzen bringt. “Wenn Frauen ihre vierziger und fünfziger Jahre erreichen, gibt es eine große Anziehungskraft, wenn sie sich bewusst sind, wer sie sind und wo sie sind”, sagt Hagan. “Es geht darum, die negativen Gedanken loszulassen, die dich davon abhalten, authentisch du zu sein, und dich als jemand zu zeigen, der selbstbewusst und ohne Angst ist. Wenn sich Ihre Hormone verändern, erleben Sie dieses Renngefühl – alles scheint schneller, schneller, schneller, schneller. Dein Herz rast und du fühlst dich etwas außer Kontrolle. Es ist wirklich wichtig zu wissen, wie man langsam und tief in der Mitte atmet, sich selbst zurück zu dieser Erdung zu bringen, damit man dort weitermachen kann, wo man sich in seinem Tag befindet und sich unter Kontrolle fühlt. Yoga zu praktizieren kann helfen, dir diese Achtsamkeit jeden Tag zu bringen.”

Vielleicht gefällt es dir auch: Wie Sie Ihre Fruchtbarkeit Erhalten Können

Wie Sie Ihre Fruchtbarkeit erhalten können

Viele Frauen verbringen einen Großteil ihres Lebens als junge Erwachsene damit, zu versuchen, nicht schwanger zu werden. Aber wenn es der richtige Zeitpunkt für Sie ist, Ihre Familie zu gründen, wollen Sie wissen, dass Sie alles tun, was Sie können, um Ihre Fruchtbarkeit zu schützen und zu verbessern. Und es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um die Schwangerschaft zu erleichtern.

  • Schwanger werden: Häufige Fruchtbarkeitsmissverständnisse

Das häufigste Fruchtbarkeitsfehlverständnis ist, dass es einfach ist, schwanger zu werden. “In der Schule haben sie dir beigebracht, wie du vermeiden kannst, schwanger zu werden, aber niemand sagt dir, wie du deine Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen kannst”, sagt Dr. Amos Grunebaum, Geburtshelfer-Gynäkologe aus New York City und Ärztlicher Direktor eines Anbieters natürlicher Fruchtbarkeitspräparate. “Die meisten Menschen wissen nicht, dass das durchschnittliche Paar nur eine Chance von 20 bis 25 Prozent hat, in jedem Zyklus eine Schwangerschaft zu erreichen.”

Neben der Vorstellung, dass eine Schwangerschaft ein leicht zu erreichender Zustand ist, sagt Dr. Grunebaum, dass ein weiterer häufiger Fruchtbarkeitsfehler, den er sieht, die Idee ist, dass, wenn es ein Problem gibt, es die Schuld der Frau ist. “In Wirklichkeit sind etwa die Hälfte der Ursachen für Unfruchtbarkeit auf männliche Faktoren wie niedrige Spermienzahl oder geringe Spermienmotilität zurückzuführen”, sagt er.

Schwanger werden: Tipps zur Erhöhung Ihrer Chancen

Er fügt hinzu, dass “Fruchtbarkeitsdiäten” zwar nützlich sein können, Sie sich aber keine seltsamen Rezepte oder Einkaufslisten merken müssen, um sich an eine Ernährung zu halten, die Ihre Fruchtbarkeit steigern kann. Hier sind einige grundlegende Richtlinien:

Vermeiden Sie Transfette: Nach Daten der Krankenschwester-Gesundheitsstudie können Transfette den Eisprung und die Empfängnis verhindern. Schon vier Gramm pro Tag – weniger als der durchschnittliche Amerikaner regelmäßig bekommt – können die Fruchtbarkeit negativ beeinflussen. Transfette sind in frittierten und verarbeiteten Lebensmitteln üblich, also überspringen Sie die Drive-Thru und die Snack-Packs im Lebensmittelgeschäft und gehen Sie mit ganzen, natürlichen Lebensmitteln für den größten Nährstoffschub. “Generell will man gesunde, natürliche und nährstoffreiche Lebensmittel, Antioxidantien und Folsäure essen”, so Grunebaum. “Gute Beispiele sind Zitrusfrüchte, grünes Blattgemüse, Brokkoli und angereichertes Getreide.”

Pflücke pflanzliches Protein über tierisches: Die Krankenschwester-Gesundheitsstudie ergab auch, dass Frauen, die das meiste tierische Protein – wie Rindfleisch, Huhn und Schweinefleisch – aßen, 39 Prozent häufiger Fruchtbarkeitsprobleme hatten als Frauen, die am wenigsten aßen. Das Gegenteil galt jedoch für Frauen, die pflanzliches Eiweiß wie Bohnen, Tofu und Nüsse aßen.

Essen Sie langsame Kohlenhydrate, nicht keine Kohlenhydrate: Harvard-Forscher fanden heraus, dass nicht die Quantität, sondern die Qualität der Kohlenhydrate die Fruchtbarkeit beeinflusst. Z.B. können schnelle Kohlenhydrate, einschließlich Weißbrot und Kartoffeln, die Ihr Körper schnell verdaut, Ihre Chancen auf Empfängnis verringern, während langsame Kohlenhydrate, wie brauner Reis und andere Vollkorngewächse, Ihre Chancen verbessern können.

Schwanger werden: Wenden Sie sich an Ihren Gynäkologen

Bevor Sie versuchen zu schwanger zu werden, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Gynäkologen. “Es ist eine gute Idee, dafür zu sorgen, dass Sie den richtigen Weg gehen”, sagt Grunebaum. Auch wenn Sie keinen Arzt aufsuchen, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, ein Baby zu bekommen, wenn Sie seit sechs Monaten oder länger schwanger sind und keinen Erfolg haben, sagt Grunebaum, ist es ein guter Zeitpunkt, einen Arzt auf Fruchtbarkeitsprobleme mit Ihnen oder Ihrem Partner zu untersuchen. “Ein guter Gynäkologe kann Ihnen beibringen, wie Ihr Zyklus funktioniert, wie Sie den Eisprung am besten vorhersagen können, sogar welche sexuellen Positionen empfohlen werden, um Ihnen bei der Empfängnis zu helfen”, sagt er.

Sie sollten sich auch etwas Zeit nehmen, um sich mit Ihrem Körper in Ihrem eigenen Haus vertraut zu machen. Wenn Sie es noch nicht getan haben, fangen Sie an, Ihren Zyklus in einem Kalender zu verfolgen, damit Sie Ihr fruchtbarstes Fenster besser vorhersagen können, das nach Angaben der National Institutes of Health zwischen 7 und 20 Tagen liegt. Wenn Sie einen unregelmäßigen Zyklus haben, sollten Sie erwägen, ein Ovulationsvorhersage-Kit in Ihrer Apotheke zu kaufen. Sie können auch ein spezielles Thermometer verwenden, um Ihre Basaltemperatur (BBT) zu messen, die nach dem Eisprung ansteigt und dann bis zum Ende Ihres Zyklus auf einem überdurchschnittlichen Niveau bleibt.

Schwanger werden: Zu vermeidende Stoffe

Offensichtlich ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils von größter Bedeutung, wenn Sie versuchen zu empfangen. Die ersten Wochen der Schwangerschaft sind die kritischsten, und vieles davon geschieht, bevor Sie überhaupt merken, dass Sie schwanger sein können. Während dieser Zeit ist es daher am besten, sich von Substanzen wie:

Tabak
Alkohol
Medikamente, die für ein sich entwickelndes Baby giftig sein können.
Grunebaum rät auch, dass das Überspringen der morgendlichen Tasse Kaffee dazu beitragen kann, die Fruchtbarkeit zu steigern. “Koffein kann die Fähigkeit des Körpers, Eisen aufzunehmen, verringern und das Potenzial für Komplikationen während der Schwangerschaft erhöhen”, sagt er. Tatsächlich fanden Forscher aus den Niederlanden heraus, dass mehr als vier Tassen pro Tag die Chancen auf eine Empfängnis um 26 Prozent verringern. Grunebaum empfiehlt auch, dass Frauen, die versuchen, Stress nach besten Kräften zu minimieren. “Bewegung kann Stress abbauen, und es gibt eine Reihe von Fruchtbarkeits-Yoga-Programmen, die Paaren helfen sollen, zu schwanger zu werden”, sagt er.